MSP 430 Mikrocontroller Workshops

1. Workshop - MiniPOV [29.03.2008]

Das Original MiniPOV gimmick gibt es unter http://www.ladyada.net/make/minipov3/index.html.

Teilnehmer

Hier bitte sich selbst einzutragen - dies ist eine verbindliche Anmeldung. 5 Plätze sind garantiert!

  • Vorname Nachname < joe AT domain DOT at>
  • Peter Randeu <ranpet AT sbox.tugraz DOT at>
  • Darshaka Pathirana <jkirk AT sbox.tugraz DOT at>
Anmerkung: Zum Eintragen in obige Liste bitte rechts unten "Anmelden" und
einen Benutzer anlegen. Damit kannst du dann diese Seite aktualisieren.

Inhalt

Das Ziel dieses Workshops ist es, basierend auf einen 16-Bit Mikrocontroller MSP430F2012 bzw. MSP430F2013 von Texas Instruments, die Hardware für das simple Spielzeug MiniPOV aufzubauen und anschließend die Programmierung unter Linux mit dem GCC vorzunehmen.

Alle verwendeten IC's und Bauteile sind NICHT SMD! Es sind alles entweder 14 bzw. 16 Pin Dual Inline Package (DIP 14/16) IC's bzw. bedrahteten Bauteile wie aus der Vor-SMD Ära. Die Lötübung sollte daher auch für Einsteiger relativ leicht zu bewältigen sein.

Übersicht über die Hardware [PDF, 52k]

Schaltplan [PDF, 217k]

Bill-of-Material/Stückliste inkl. Preise

Abhaltung

Veranstaltungsort: Realraum, Sporgasse 16 Graz
Datum: Samstag, 29. März 2008
Uhrzeit: 13 Uhr

Kosten

Workshop Teilnahme: frei!
Entwicklungswerkzeug(*): 21,60 EUR
Bauteile udgl(**): 6,60 EUR

(*)…Nur einmal für alle Workshops!

(**)..aktueller Stand unter Berücksichtigung möglicher Samples

2. Workshop - einfaches Voltmeter mit 4-stell. Display [in Planung]

Teilnehmer

Hier bitte sich selbst einzutragen - dies ist eine unverbindliche Anmeldung:

  • Vorname Nachname < joe AT domain DOT at>
Anmerkung: Zum Eintragen in obige Liste bitte rechts unten "Anmelden" und
einen Benutzer anlegen. Damit kannst du dann diese Seite aktualisieren.

Inhalt

Das Ziel dieses Workshops ist es, basierend auf einen 16-Bit Mikrocontroller MSP430F201x von Texas Instruments, die Hardware für ein simples Voltmeter aufzubauen und anschließend die Programmierung unter Linux mit dem GCC vorzunehmen.

Alle verwendeten IC's und Bauteile sind NICHT SMD! Es sind alles entweder 14 bzw. 16 Pin Dual Inline Package (DIP 14/16) IC's bzw. bedrahteten Bauteile wie aus der Vor-SMD Ära. Die Lötübung sollte daher auch für fortgeschrittene Einsteiger relativ leicht zu bewältigen sein.

Hier noch eine kleine Übersicht über die projektierte Hardware [PDF, 52k]

Bill-of-Material/Stückliste inkl. Preise

Abhaltung

Ein Termin wurde noch nicht festgelegt. Dieser hängt stark davon ab, ob noch ein Print gemacht werden muß.

Avisiert: ein Samstag Nachmittag


Zurück zur Workshop Übersicht

 
workshops/msp430.txt · Zuletzt geändert: 2009-05-20 02:38 von xro
Letzte Änderungen · Zeige Quelltext · Admin · Anmelden